Kunst DIN A6 geht in die zweitletzte Runde:

DEJA VU | Vernissage: Freitag, 3. Februar 2012, 18 Uhr | Kleintheater Luzern
Kunst DIN A6 - Judith Hess 1
Alles schon gesehen. Hier wird kopiert, interpretiert und wiederholt. «déja vu» setzt sich mit dem Vorhandenen auseinander. Ausgangspunkt ist eine Auswahl von Postkarten aus dem Tim-Buktu-Archiv. Jede Karte ist Anlass für eine Intervention: Judith Hess reagiert auf das vorgefundene Material, variiert es und stellt so neue formale oder inhaltliche Zusammenhänge her.

Die Ausstellung dauert vom 3. Februar bis 17. März 2012
www.kunstdin-a6.ch