+

Viele Grüsse von Tim Buktu | Tim Buktu /

16 Jahre Tim Buktu Gratispostkarten – Höchste Zeit zum Feiern!

Liebe Freunde von Tim Buktu

Seit über 15 Jahren grüss ich Euch mit über 2200 Tim Buktu-Gratispostkarten. Man findet mich in den klassischen Kartenständern in diversen Bars oder Restaurants oder unzähligen Wohnungen in und um Luzern. Ob aufgestellt im Bad, angeheftet im Wohnzimmer oder am Kühlschrank in der Küche: Ich bin allgegenwärtig und ein kleiner Teil des Luzerner Lebens…

Mit Briefmarken ausgestattet, werde ich zu Eurem Botschafter: Alles Gute zum Geburtstag – Nur das beste für die junge Familie – Musste an dich denken: Viele Grüsse von Tim Buktu. Wie mannigfaltig die Postkartengrüsse sind, lässt sich nur erahnen: Ich hoffe du wirst glücklich – Deine Sachen habe ich verbrannt – Endlich geschieden, Mausi: Viele Grüsse von Tim Buktu.

Nun möchte ich euch einen Einblick in die Welt der Postkartengrüsse geben. Nebst einer Ausstellung aller (!) 2200 Tim Buktu-Postkarten wird geschauspielert, getanzt, geschrieben, gelesen und vor allem: viel gelacht.

Viele Grüsse von Tim Buktu

Das Programm

Tim Buktu’s Archiv Ausstellung – Vernissage

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18 Uhr; Eintritt: frei

Über 2200 Postkartensujets zierten in den letzten 16 Jahren die Tim Buktu-Postkartenständer in und um Luzern. In Zusammenarbeit mit Silvia Hess Jossen und Wada Jossen, den Machern der Ausstellungsreihe „Kunst DIN A6“, wird im Kleintheater die eindrückliche Sammlung präsentiert. Eine gute Gelegenheit für SammlerInnen oder Interessierte sich von der Welt der Tim Buktu-Postkarten inspirieren zu lassen. Für einmal ist nicht nur gucken, sondern auch mitnehmen erlaubt!

Ausstellung: 21. Oktober bis 31. Dezember 2010

Tim Buktu’s Improshow: 5, 4, 3, 2, 1… und die Post geht ab!

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20 Uhr; Eintritt: Fr. 33.- (Studierende: Fr. 23.-)

Inspiriert durch eine Auswahl an Tim Buktu-Postkarten und mit spontanen Inputs aus dem Publikum präsentiert das Theater Improphil skurrile und musikalische Szenen, welche durch eine unberechenbare Situationskomik geprägt sind. Tim Buktu’s Improshow der Theatersport-Profis ist garantiert einmalig und somit eine Uraufführung, Premiere und Dernière zugleich!

Schauspiel: Randulf Lindt, Martina Schütze, Reto Bernhard | Musik: Jimmy Muff | Web: www.improphil.ch

Tim Buktu’s Superdisco: Surprise Night mit TJ Spool & DJ Wicked Wiggler

Freitag, 19. November 2010, 22:30 Uhr; Eintritt: Kollekte

Sieben Jahre lang gehörte Tim Buktus Superdisco im Theater La Fourmi zu den angesagtesten Parties in Luzern. Nun bietet sich im Kleintheater die einmalige Gelegenheit sich tanzend an die damaligen Bekanntschaften, Freundschaften, Flirts, Liebschaften oder halt Absturzbrüder zu erinnern. Zudem besteht die Gelegenheit, sich an den über 2200 ausgestellten Tim Buktu-Postkarten zu bedienen und kostenlos Grüsse in die weite Welt zu versenden.

Tim Buktu präsentiert: Das Literaturexperiment Text-Tiegel
und Late Night-Finissage

Dienstag, 21. Dezember 2010, 20 Uhr; Eintritt: Fr. 33.- (Studierende: Fr. 23.-)

Das Publikum gibt geladenen AutorenInnen ein Thema vor, welches diese in 45 Minuten zu Literatur verarbeiten. Die entstandenen Texte werden dann – allesamt Uraufführungen – vorgetragen und das Publikum bestimmt einen Siegertext. Es werden schreiben Bänz Friedli, Tim Krohn, Ulrike Ulrich und Daniela Dill. Durch den Abend führt Master of Ceremony Toni Superbuffo Caradonna. Diese literarische Spielform nennt sich Text Tiegel und wird in Zusammenarbeit mit der Loge Luzern präsentiert. Anschliessend wird bei Trunk und Musik die Finissage der Tim Buktu-Ausstellung mit über 2200 Postkarten gefeiert.

Und nun lesen sie doch die Erinnerungen von Tim Buktu