+

Obwalden – To Be Or Not To Be

August 15, 2017


Obwalden – To Be:

Visionsgedenkspiel «Vo Innä Uisä»

Niklaus von Flüe hat Visionen erfahren und vermittelt, die von grosser Tiefe und Symbolik sind; sie sind ein einmaliges Vermächtnis des Spätmittelalters. Die Pilgervision von Bruder Klaus bildet die Inspiration für das Theater vom 19. August bis 30. September 2017. Im schlichten, geschlossenen Spielraum auf einer freien Wiesenfläche zwischen Sachseln und Flüeli-Ranft OW wird ein berührendes Erlebnis für ein nationales Publikum geschaffen.

KÜNSTLERISCHES TEAM
Leitung und Regie: Geri Dillier, Autor: Paul Steinmann, Projektionen: Judith Albert, Musik: Jul Dillier, Sprecher Pilgervision: Hanspeter Müller-Drossaart, Choreografie: Irina Lorez, Kostüme: Raphaela Leuthold und Team, Lichtdesign: Licht(T)raum, Eventtechnik: Roland Preiss, Aufführungspavillon: Architekturbüro Beda Dillier, Gestaltung: Amrhein Anderhalden

International Performance Art Giswil
«Dorfpromenade»

Anders als in den vorangegangenen Jahren wird nicht die Turbinenhalle bespielt, sondern ausgewählte Schauplätze im Dorf Giswil. Das Publikum wird in einer sogenannten «Dorfpromenade» zu privaten, gewerblichen und öffentlichen Spielorten geführt. Die eingeladenen Künsterinnen und Künstler aus der Schweiz und Österreich, sowie lokale Akteurinnen und Akteure werden situativ auf den Ort eingehen und räumliche, historische, kulturelle Gegebenheiten in ihre Performances und Aktionen einbeziehen. Ein Spaziergang der zum Entdecken, Verweilen und Neuerleben von Altbekanntem einlädt.

PERFORMERINNEN UND PERFORMER
Irina Lorez (LU), Lukas Egger (ZH), MitarbeiterInnen der Betagtensiedlung dr Heimä , Antoinette Abegg (OW), Adrian Hossli (OW), Beatrice & Urs Kaiser (OW), Sepp Planzer (OW), Zach Prather & The Tribe (Urs Baumeler, Eric Kunz, Lennox Biscette, Lorenz Alder) (LU), Jianan Qu & Lisa Grosskopf (Wien), Michael Fehr (BE), Martin Chramosta (BS), Peter Fritzenwallner (Wien), Sula Zimmerberger (Wien), Fanni Futterknecht (Wien), Melissa Tun Tun (GE), Ariane Koch & Sarina Scheidegger (BS), Cléa Chopard & Brice Catherin (GE)

Zwischendurch die nächsten Termine für den Druck von Gratispostkarten und Postkarten:

Abgabe: Donnerstag, 17.08. -> Lieferung: Dienstag, 22.08.
Abgabe: Donnerstag, 31.08. -> Lieferung: Dienstag, 05.09.
Abgabe: Donnerstag, 14.09. -> Lieferung: Dienstag, 19.09.

Obwalden – Not To Be:

Bauernhaus in Giswil, Flüe 1
Wichtige Informationen zum kürzlich ausgeschriebenen

Bauernhaus in Giswil

www.fluee1-giswil.ch

Und im Kanton Luzern?

Wenn die heutige Steuer-Politik noch lange so weitergeführt wird, werden sich (nicht nur) Kulturschaffende entweder nach einer neuen Beschäftigung oder nach einem neuen Wohnkanton umsehen müssen. Und wie wir alle wissen, sind solche massiven Umwälzungen (nicht nur) für die Betroffenen sehr teuer. Unterschreibt deshalb die folgenden Petitionen als Zeichen Eurer Solidarität mit den Kulturschaffenden:
Petition ACT Zentralschweiz – http://bit.ly/2sOH1j2
Petition Visarte Zentralschweiz – http://bit.ly/2w3uI3B

Bis dahin:
BAILAREMOS HASTA LA VICTORIA
Tim Buktu / Eric Amstutz

Tagged with:

Hinterlasse einen Kommentar